14. Bettenröder Dressurtage

vom 5. Juli bis zum 8. Juli 2018.

Hier geht es zum kostenlosen Live-Stream: ClipMyHorse

Aktuelle Zeiten, Starter- und Ergebnislisten finden Sie hier: ZE, Starter & Ergebnisse 2018

Hier finden Sie unseren Turnierticker: Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag

Die Vorläufige Zeiteinteilung finden Sie hier: Zeiteinteilung 2018

Weitere Informationen finden Sie hier: Informationen 2018

Dressursport der Extraklasse in Bettenrode mit:

- Qualifikation zum Finale des Nürnberger Burgpokals in Frankfurt

- Qualifikation zu den Bundeschampionaten der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde in Warendorf

- Siegerpreise des Bezirksverbandes Hannoverscher Warmblutzüchter Braunschweig für vier- bis sechsjährige Dressurpferde

- Finale Freundschafts-Team-Cup der Malerwerkstatt Ringeisen

- Qualifikation zum Derby Dressage Cup für Reiter U25 mit Finale in Münster


Der Eintritt am Donnerstag, 5.7.2018 ist frei.

Freitag, 6.7.2018: morgens frei, ab 12.30h 5€, Ermäßigt* 4€, Kinder unter 13 Jahren frei

Samstag, 7.7.2018 und Sonntag, 8.7.2018: 8€, Ermäßigt* 7€, Kinder unter 13 Jahren frei

*Mitglieder PM und FN, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte jeweils gegen Vorlage eines Ausweises

Parken an allen Tagen: 3€


18 - 0305.JPG

Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Gleiche Manfred Kuhlmann

14. Bettenröder Dressurtage vom 05. Juli 2018 bis zum 08. Juli 2018

Bereits zum 14. Mal finden in Bettenrode Dressurtage mit einem großen Teilnehmerfeld aus nah und fern statt. Als Bürgermeister der Gemeinde Gleichen darf ich im Namen der Bürgerinnen und Bürger alle Teilnehmenden und Besucherinnen und Besucher ganz herzlich in dem schönen Bettenrode willkommen heißen. Egal, ob Sie als Reiterin oder Reiter aktiv dabei sind oder das Turnier besuchen, Sie werden es nicht bereuen. Nicht nur nationale, sondern auch internationale Teilnehmer sorgten in den vergangenen Jahren für Dressursport der Extraklasse, und ich bin mir ganz sicher, dass dies auch in diesem Jahr wieder so sein wird. Auch in diesem Jahr wird sicherlich die Qualifikation zum Finale des Nürnberger Burgpokals einen Höhepunkt der Bettenröder Dressurtage darstellen.

Doch auch dem Nachwuchs wird zahlreich Gelegenheit geboten, sein Können unter Beweis zu stellen. Obwohl es nun schon das 14. Turnier ist, so lässt sich der Veranstalter doch immer wieder etwas Neues einfallen. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass sich Teilnehmende und Besuchende in Bettenrode so wohl fühlen.

In diesem Jahr ist geplant, die Aktion „Reiten gegen den Hunger“ finanziell zu unterstützen. Eine Aktion, die unter dem Dach der Welthungerhilfe schon viel Leid lindern konnte. Als Bürgermeister danke ich der Familie Hess für die Initiative. Ich freue mich über dieses großzügige Engagement und bitte Sie die Aktion zu unterstützen. Das Rahmenprogramm und das Angebot an Speisen und Getränken runden die Veranstaltung ab.

Im Namen des Rates und der Verwaltung der Gemeinde Gleichen wünsche ich den Veranstaltern der 14. Bettenröder Turniertage gutes Wetter, viele zufriedene Besucherinnen und Besucher und den Reiterinnen und Reitern viel Erfolg bei den Prüfungen.

Freundliche Grüße

Ihr

Manfred Kuhlmann

(Bürgermeister Gemeinde Gleichen)

 

Grußwort des Schirmherren Thomas Oppermann zu den 14. Bettenröder Dressurtagen

Liebe Reiterinnen und Reiter, liebe Pferdesportfreunde !

Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder durch die Übernahme der Schirmherrschaft meine Verbundenheit mit den Bettenröder Dressurtagen ausdrücken zu können, und so begrüße ich alle aktiven Reiterinnen und Reiter sowie alle Gäste ganz herzlich zum Turnier.  

Bettenrode ist ein zentraler Treffpunkt für Freunde des Reitsports, ein Turnier mit einer Tradition,  die dank des Engagements der Mitglieder im  Dressur,- Ausbildungs- und Turnierstall von Philipp Hess nun schon seit vielen Jahren erfolgreich fortgesetzt wird. Das Turnier ist eine Veranstaltung mit hohem Stellenwert für den Reitsport in der Region, die aber auch internationale Wettkämpfer nach Bettenrode lockt. In diesem Jahr geht es u.a. um die Qualifikationen zum Finale des Nürnberger Burgpokals 2018 und für die Bundeschampionaten der 5- und 6-jährigen Dressurpferde in Warendorf.

Um eine Veranstaltung in dieser Größe durchzuführen und für das Gelingen und den reibungslosen Ablauf des Turniers sind zahlreiche Helfer notwendig. Hierzu gehören vor allem die Mitglieder des Vereins sowie alle ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer, die das Turnier planen und durch ihren tatkräftigen Einsatz diese vier Tage Pferdesport überhaupt erst ermöglichen. Mein Dank richtet sich daher an alle, die mit ihrem Engagement die Durchführung des Turniers sicherstellen.

Als Schirmherr wünsche ich allen Reiterinnen und Reitern und den Organisatoren ein faires und erfolgreiches Turnier und allen Zuschauern viel Spaß bei den interessanten Wettkämpfen.

Ihr

Thomas Oppermann

Oppermann_Thomas_grau_Foto Susie Knoll - Kopie.jpg